Frage des Monats: Mai

Die Antwort der Frage des Monats April ist:
Der Hase saß im Leinpfadkanal, zunächst etwas versteckt hinter einem Strandkorb, um dann direkt an den Kanal umzuziehen. Leider war er dann unmittelbar nach Ostern auch schon wieder verschwunden. Aber so sind sie eben, die Osterhasen.

Heute gibt es die Mai-Frage:

An welchem Kanal bewacht der Löwe Haus und Garten?

Anrudern 2017

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 26. März das Anrudern der Hamburger Ruderinnen statt.

Um 11 Uhr trafen sich alle Ruderwilligen, um das Ruderjahr einzuläuten. Ab 13 Uhr begann dann der offizielle Teil mit der Begrüßung unserer 1. Vorsitzenden Beatrice.

Auch in diesem Jahr stand wieder eine Bootstaufe an. Unser schöner neuer Trimmi, geeignet zur Anfängerausbildung und zum Üben im Einer, wurde immer mit dem Wohlwollen der Götter von Wind und Wasser und mit einer handbreit Wasser unter dem Kiel, auf den Namen „Lütte Briese“ getauft. Marie aus der Gruppe der Wettkampfebene II ruderte die ersten Runden vor dem Steg.

Im Anschluss war bei einem reichhaltigen Buffet und schönstem Frühlingswetter Zeit zum Unterhalten und Genießen.

 

Anrudern HRC

Am letzten Sonntag im März wird die Uhr eine Stunde vorgestellt.
Für alle bedeutet das von nun an längere Abende … und für uns jeden Tag eine abendliche Ruderstunde mehr – 217 Stunden insgesamt!Ein guter Grund, gerade an diesem Tag mit unserem Anrudern den Saisonbeginn einzuläuten.
Am Sonntag, den 26. März 2017 wollen wir uns zum Anrudern im HRC treffen.
Wenn Ihr rudern möchtet, seid bitte um 11 Uhr ruderfertig am Steg.
Um 13 Uhr beginnt der “offizielle Teil für alle” dann mit einer Bootstaufe.
Und anschließend? Wie immer:
Zeit zum Wiedersehen, Zeit zum Kennenlernen, Zeit für Sommerpläne …
… und Zeit für all die Köstlichkeiten unseres Büffets.
Alle sind willkommen – Partner, Freunde, Eltern, Kinder, Großeltern, Enkelkinder!

Die MIA kümmert sich zusammen mit ihren Helferinnen wieder mit Vergnügen um die Organisation des Büffets.
Und Euch bitten wir wie immer, etwas zum Gelingen unseres Büffets beizutragen.

(Dagmar und Hildegard, Eure Ruderwartinnen)

Jahreshauptversammlung 2017

Neben den offiziellen Punkten einer Jahreshauptversammlung wie Protokoll, Kassenbericht, Abstimmungen und Festsetzungen, präsentierte unsere Schriftwartin Hella einen zusammenfassenden Jahresbericht aus allen Clubbereichen zum Überblick, was im Jahr 2016 alles passierte.
Bei den Wahlen zum Vorstand wurden wiedergewählt unsere 1. Vorsitzende Beatrice, unsere 2. Schriftwartin Hella, unsere 1. Kassenwartin Conny, unsere 2. Ruderwartin Hildegard, unsere Pressewartin Britta und unsere 1. Clubhauswartin Elena. Neu in unseren Vorstand gewählt wurden Mona als Leistungssportwartin, Anna als 2. Bootswartin und Sonja als 2. Vorsitzende. Außerdem wurde Carlotta als Jugendwartin bestätigt.
Nach dem offiziellen Teil gab es noch genügend Zeit für gute Gespräche, Kennenlernen und Klönschnack.

Siegesfeier im HRC

Traditionell fand am 3. Februar, am ersten Freitag im Februar zum 11. Mal die Siegesfeier der Hamburger Ruderinnen statt. Es war ein kleines Fest für alle – und aus allen Bereichen des Clubs, vom Leistungssport bis zum Wanderrudern wurde aus dem vergangenen Jahr berichtet und geehrt.
Zu Beginn erzählte der Trainer unserer Leistungssportlerinnen Lotte und Hanni, Stephan, von den zahlreichen Erfolgen des vergangenen Jahres. Im Anschluss folgte ein Bericht der Leistungssportwartin über das Jahr der Flotten Deerns in der Ruder-Bundesliga und die Platzierungen auf zahlreichen Regatten unserer fleißigen Juniorinnen. Unsere Jugendwartin schilderte das schwierige vergangene Jahr der Kindergruppe mit ersten Erfolgen auf dem Wasser und bei ersten sportlichen Wettkämpfen neben dem Wasser, worauf hoffentlich noch viele weitere in diesem Jahr folgen werden. Die Teilnahme an Breitensportregatten hat im letzten Jahr einen neuen Teilnehmerrekord erzielt, wodurch Alex einiges zu berichten hatte. Auf zahlreichen Regatten konnten viele Club-Boote gemeldet und gute Platzierungen erreicht werden. Zum Abschluss erzählten unsere Wanderruderwartinnen von wunderschönen Wanderfahrten in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Außerdem konnten viele Fahrtenabzeichen an unsere Wanderruderinnen verteilt werden.
Zu guter Letzt wurde das reich gedeckte Buffet bei einem fröhlichen Abend und vielen guten Gesprächen genossen.

ehrungen06

Fotogalerie