Wanderrudertermine 2017

22.07.2017 Sternfahrt Biller RC
19.08.2017 Sternfahrt Wikinger Kontakt: Elke Weigel, Elke.weigel.hh@web.de
07.10.2017 Abrudern AAC/NRB zur RG Hansa
2017 Adventswanderfahrt nach Lübeck Kontakt: Birgit Ruppert-Neckel, dr.ruppert-neckel@gmx.de
…….und mal gucken was sonst noch so kommt.

Wir informieren euch rechtzeitig durch einen Aushang.
Eure Wanderruderwartinnen Birgit Ruppert-Neckel und Gisela Weber

 

Wichtige Information – wichtige Information – wichtige Information:

Aus versicherungstechnischen Gründen bitten wir Euch alle Wanderruderfahrten, auch private, bei uns anzumelden. Eine E-Mail an: Wanderrudern@hamburger-ruderinnen.de ist ausreichend.
Versicherung von Leihbooten auf Wanderfahrten: Es gibt etliche Rudervereine, die ihre Boote nicht versichert haben. Wenn ihr euch für eine Wanderfahrt von einem anderen Verein also Boote leiht, solltet ihr nachfragen, ob die Boote eine Kasko-Versicherung haben. Wenn nicht und ihr euch trotzdem absichern wollt, dann müsstet ihr (privat) eine entsprechende Versicherung fürden Zeitraum der Bootsausleihe abschließen. Dies könnt ihr tun über die Firma Fester & Co GmbH in Hamburg (Tel. 040-374716-0; Ansprechpartnerin Frau Klabuhn Tel. 040-374716-13, klabuhn@festerundco.de). Zum Abschluss der Versicherungmüsst ihr den Namen und die Art des Leihbootes, dessen Eigentümer und dessen Zeitwert mit angeben. Der Zeitwert ist der Wert, den der ausleihende Verein im Falle eines Totalschadens ersetzt verlangen würde. Die Mindestversicherungsdauer ist zwei Monate. Die Kosten betragen zur Zeit 1 % des angegebenen Zeitwertes des Bootes sowie 19 % Versicherungssteuer. Im Schadenfall besteht eine Selbstbeteiligung in Höhe von 130 € pro Boot und Schaden. Skulls und Riemen müssen ggf. extra versichert werden. Sollte ein Schaden entstanden sein, ist es wichtig, einen Schadensbericht und Fotos, sofort nach Rückkehr an die Schriftwartinnen zu senden.
Der Vorstand

Noch ein wichtiger Hinweis für alle Wanderruderinteressierten:

Per E-Mail erhalten wir Informationen über freie Plätze auf Wanderruderfahrten anderer Rudervereine. Wir haben uns mit unserem Vorstand verständigt, die Anfragen auszudrucken und am „schwarzen Brett“ auszuhängen.

Frage des Monats: Mai

Die Antwort der Frage des Monats April ist:
Der Hase saß im Leinpfadkanal, zunächst etwas versteckt hinter einem Strandkorb, um dann direkt an den Kanal umzuziehen. Leider war er dann unmittelbar nach Ostern auch schon wieder verschwunden. Aber so sind sie eben, die Osterhasen.

Heute gibt es die Mai-Frage:

An welchem Kanal bewacht der Löwe Haus und Garten?

Anrudern 2017

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 26. März das Anrudern der Hamburger Ruderinnen statt.

Um 11 Uhr trafen sich alle Ruderwilligen, um das Ruderjahr einzuläuten. Ab 13 Uhr begann dann der offizielle Teil mit der Begrüßung unserer 1. Vorsitzenden Beatrice.

Auch in diesem Jahr stand wieder eine Bootstaufe an. Unser schöner neuer Trimmi, geeignet zur Anfängerausbildung und zum Üben im Einer, wurde immer mit dem Wohlwollen der Götter von Wind und Wasser und mit einer handbreit Wasser unter dem Kiel, auf den Namen „Lütte Briese“ getauft. Marie aus der Gruppe der Wettkampfebene II ruderte die ersten Runden vor dem Steg.

Im Anschluss war bei einem reichhaltigen Buffet und schönstem Frühlingswetter Zeit zum Unterhalten und Genießen.

 

Anrudern HRC

Am letzten Sonntag im März wird die Uhr eine Stunde vorgestellt.
Für alle bedeutet das von nun an längere Abende … und für uns jeden Tag eine abendliche Ruderstunde mehr – 217 Stunden insgesamt!Ein guter Grund, gerade an diesem Tag mit unserem Anrudern den Saisonbeginn einzuläuten.
Am Sonntag, den 26. März 2017 wollen wir uns zum Anrudern im HRC treffen.
Wenn Ihr rudern möchtet, seid bitte um 11 Uhr ruderfertig am Steg.
Um 13 Uhr beginnt der “offizielle Teil für alle” dann mit einer Bootstaufe.
Und anschließend? Wie immer:
Zeit zum Wiedersehen, Zeit zum Kennenlernen, Zeit für Sommerpläne …
… und Zeit für all die Köstlichkeiten unseres Büffets.
Alle sind willkommen – Partner, Freunde, Eltern, Kinder, Großeltern, Enkelkinder!

Die MIA kümmert sich zusammen mit ihren Helferinnen wieder mit Vergnügen um die Organisation des Büffets.
Und Euch bitten wir wie immer, etwas zum Gelingen unseres Büffets beizutragen.

(Dagmar und Hildegard, Eure Ruderwartinnen)

Jahreshauptversammlung 2017

Neben den offiziellen Punkten einer Jahreshauptversammlung wie Protokoll, Kassenbericht, Abstimmungen und Festsetzungen, präsentierte unsere Schriftwartin Hella einen zusammenfassenden Jahresbericht aus allen Clubbereichen zum Überblick, was im Jahr 2016 alles passierte.
Bei den Wahlen zum Vorstand wurden wiedergewählt unsere 1. Vorsitzende Beatrice, unsere 2. Schriftwartin Hella, unsere 1. Kassenwartin Conny, unsere 2. Ruderwartin Hildegard, unsere Pressewartin Britta und unsere 1. Clubhauswartin Elena. Neu in unseren Vorstand gewählt wurden Mona als Leistungssportwartin, Anna als 2. Bootswartin und Sonja als 2. Vorsitzende. Außerdem wurde Carlotta als Jugendwartin bestätigt.
Nach dem offiziellen Teil gab es noch genügend Zeit für gute Gespräche, Kennenlernen und Klönschnack.