Abrudern 5.11.2017

Der Herbst 2017 hatte schon einige Kapriolen geschlagen, zum ergiebigen, anhaltenden Regen hatten sich heftige Stürme gesellt. Welches Aufatmen am Sonntagmorgen, dass der Tag sich ordentlich anließ, es also nur Bindfäden regnete und nasskalt war. Zum Abrudern um 11.00 Uhr hatte der Regen so gut wie fast vollständig aufgehört und einige Hamburger Ruderinnen erspürten am Himmel ein stilles Aufbegehren der Sonne. Diese meteomentale Aufhellung musste genutzt werden und so legten die ruderwilligen Deerns sehr zügig vom sauber gefegten Hof und Steg ab.

Die MIA hatte mit einigen Helferinnen das Büffet vorbereitet und es war herrlich aufgetafelt, als die Ruderinnen zurückkehrten. Rundherum machte sich gute Stimmung in unseren warmen (!) Räumen breit. Die Gäste kamen in Scharen, die Tafeln bogen sich unter den vielen mitgebrachten Speisen und es gab unendlich viel zu erzählen. Unsere 1. Vorsitzende hatte es nicht leicht, in diesem Stimmenorchester zu Wort zu kommen. Zentrale Botschaft  „Das Wetter wird von uns am Steg gemacht, das habt ihr prima hinbekommen und das Beste aus dem Sommer 17 gemacht!“ Sie freute sich mit allen zusammen über eine gelungene Rudersaison 2017 und schloss mit einem großen Dankeschön an die Frauen der Mittwochsabendrunde.

Fari Cup 2017

Am 04. November 2017 fand der 26. Fari Cup in Hamburg statt und natürlich waren einige Hamburger Ruderinnen am Start.

Der Frauen-Gig-Doppelsechser m. St. MDA 43 mit den Ruderinnen Jennifer, Claudia, Marie, Britta M., Miriam, Elke J. und Steuerfrau Alex gewann zwar ohne Gegenmeldung, erzielte aber die schnellste Zeit aller gestarteten Frauen-Gig-Doppelsechser aller Altersklassen.

Auch der Frauen-Gig-Doppelachter m. St. MDA 50 mit Sabine, Anne, Beatrice, Marita, Susanne, Heidi, Ulrike, Annette und Steuerfrau Gisela gewann zwar ohne Gegenmeldung in der Altersklasse, fuhr aber ebenfalls eine gute Zeit.

Zwei Hamburger Ruderinnen waren auch in Renngemeinschaften unterwegs: Lisa siegte im Mixed-Gig-Achter MDA 36 in einer Renngemeinschaft mit der SVg Polizei Hamburg und der RG Hansa Hamburg. Karla steuerte den Männerachter von Wirfuerjannic e.V. Hamburg auf den 3. Platz.

Frauen Gig Doppelachter MDA 50

MIA die Mitwochabendrunde

11. Januar, 18.30h  : Fingerfood und Häppchen
1. Februar, 18.30h : Zutaten raten
1. März, 18.30h: Pasta, passt immer
5. April, 19.30h: Ei, Ei, Ei
3. Mai, 19.30h: Das wollte ich schon immer mal kochen
7. Juni, 19.30h: Spargel – ob weiß ob grün, immer wieder spannend
5. Juli, 19.30h: Picknick
2. August, 19.30h: Rund um die Knolle
6. September, 19.30h: Tarte, Quiche – Hauptsache rund
4. Oktober, 19.30h: Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da
1. November, 18.30h: Überraschung: Bitte nichts mitbringen, wir kochen für euch!