Euro Masters in München

An den Euro Masters in München vom 26. bis 29. Juli nahmen vier Hamburger Ruderinnen teil!

Am Donnerstag startete Alex mit Ihrer Partnerin Marianne im Doppelzweier der Alstersklasse C als erste Ruderin in die Regatta. Nicht ganz zufrieden mit ihrem ersten Rennen wurde es der 6. Platz. Am Samstag konnten sie in ihrem zweiten Start zeigen was sie können und in der jüngeren Altersklasse nochmal einen starken 6. Platz erreichen.

Jenny und Nina waren das erste mal im Mastersbereich unterwegs und konnten im Doppelzweier der Altersklasse A ein tolles Rennen fahren und einen vierten Platz erzielen. Der Abstand zum zweiten Platz war mit einer Sekunde denkbar knapp.

Claudia griff am Samstag in das Regattageschehen ein. Im Doppelvierer der Altersklasse E erruderte sie genauso wie sonntags im Mixedachter der Altersklasse D einen vierten Platz.

Hamburger Staffelrudern

Zum Staffelrudern am 16.6. sind 30 Hamburger Ruderinnen an den Start gegangen.
In Klasse 1 (kleinste Klasse) haben wir 32 Runden geschafft und sind in dieser Klasse von 8 Mannschaften ganz knapp hinter dem Stralsunder RC 6. geworden.
Leider konnten wir eine sehr gute Rundenzeit um die Mittagszeit von 13:42 in der Wertung der schnellen Damenrunde nicht nochmal wiederholen, da fehlten einfach die Körner, so dass wir in diesem Jahr nur 8. in dieser Wertung geworden sind. Diese Zeit hätte uns ansonsten mindestens unter die ersten drei katapultiert!
Wir haben wie die Löwen gekämpft und unser bestes gegeben. Die gesamte Veranstaltung hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht und wir haben uns in jeder Hinsicht von unserer besten Seite gezeigt!
Weiter so, HRC!!!

 

Masters Championat in Werder

Am ersten Juli-Wochenende fand das Masters Championat in Werder mit drei Hamburger Ruderinnen, die in vier verschiedenen Bootsklassen ruderten, statt.

Der Regattatag am Samstag startete mit Jenny und Nina im MW2xB und mit einem knappen zweiten Platz, der locker für das Rangfolge-Rennen am Nachmittag qualifizierte. Dort konnte ein sehr guter 3.Platz und damit die Bronzemedaille errungen werden!

Zwischen diesen beiden Rennen ruderte Nina noch in einer Renngemeinschaft mit der RG Hansa im MIX4xA auf einen zweiten Platz.

Am Sonntag konnten Jenny und Nina in einer ähnlichen Renngemeinschaft mit der RG Hansa im MIX4xB ebenfalls einen zweiten Platz erzielen.

Samstags im Mixed-Doppelvierer noch vom Schiedsrichter vergessen, konnte Claudia sonntags in Renngemeinschaft  ARV zu Leipzig / Berliner RC / Hamburger Ruderinnen-Club / RC Favorite Hammonia / RK am Wannsee / WSV Mülheim-Ruhr im Mixed Achter D ebenfalls den zweiten Platz belegen.

Alles in Allem ein sehr erfolgreiches Wochenende, das Lust auf mehr Masters Regatten macht!

Regatta Otterndorf

In diesem Jahr waren nur zwei Trainingsmädchen der 2. WKE auf der Regatta in Otterndorf vertreten: Neele Zahn, welche vor kurzem aus Nürtingen zu unserer Trainingsgruppe dazukam und Marie Markhoff.

Dieses Regattawochenende stand ganz unter der Zahl 2, denn in vier der fünf Rennen wurde der zweite Platz belegt. Neele startete am Samstagmorgen in SF 1x B und fuhr ein technisch sauberes Rennen. Marie konnte nach einem kleinen Duell ihre Gegnerin auf Platz 3 verweisen und wurde ebenfalls Zweite. Am späten Nachmittag fuhren beide gemeinsam den Frauendoppelzweier B, welcher kraftvoll lief, allerdings technisch noch Luft nach oben hatte. Nach einer kurzen Nacht in der Grundschule Otterndorf ging es am Sonntagmorgen für die beiden ein weiteres Mal auf die Strecke. In diesem Rennen konnten die technischen Kleinigkeiten des Vortages verbessert werden und trotz der teilweise vier Jahre älteren Gegnerinnen waren Neele und Marie die Zweiten, die die Ziellinie überquerten. Am späten Mittag musste Marie dann noch einmal im Fraueneiner B ran und beendete ein technisch sauberes Rennen mit dem dritten Platz. Die beiden hatten ein aufregendes Wochenende, freuen sich aber, wenn im nächsten Jahr ein paar mehr Hamburger Ruderinnen den Weg nach Otterndorf finden.

(Marie Markhoff)

Regatta Lübeck

Regatta Lübeck

Sieg im Frauen Doppelzweier

Die diesjährige Regatta in Lübeck fand am Wochenende des 28. / 29. April statt und war für die Hamburger Ruderinnen sehr erfolgreich!

Samstags siegten Jenny und Nina im Frauen Doppelzweier dank eines beherzten Endspurts vor den Ruderinnen aus Greifwald, dem Alsterruderverein Hanseat und dem Team Nord-West. Außerdem ruderten Jenny, Nina und Lisa in verschiedenen Mixed-Doppelvierer Kombinationen. Hier siegte Lisa mit Ruderern aus Greifwald vor Jenny und Nina in Renngemeinschaft mit der HANSA Hamburg.

Am zweiten Regattatag ruderten Jenny und Lisa in der ersten Abteilung des Frauen Doppelzweiers zu einem hervorragenden 2. Platz.

Insgesamt ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Hamburger Ruderinnen!